Zum Hauptinhalt springen

Schulung Inspektionen und Audits im GMP-/GDP-Umfeld

Keine Angst mehr vor Audits und Inspektionen

Für jedes pharmazeutische Unternehmen ist der erfolgreiche Ausgang einer Inspektion oder eines Audits von essenzieller Wichtigkeit, da hiervon direkt der Erhalt der Herstellerlaubnis oder der Großhandelserlaubnis abhängt. Die meisten pharmazeutischen Unternehmen unterliegen aber nicht nur der Überwachung durch die zuständigen nationalen Behörden. Auch Behörden außerhalb der EU nehmen sich das Recht vor, Firmen zu inspizieren, die Arzneimittel oder Wirkstoffe für den Markt des entsprechenden Landes herstellen.

Ziel der Veranstaltung ist es, die benötigten organisatorischen und inhaltlichen Voraussetzungen zur Vorbereitung, Begleitung und Nachbereitung von Behördeninspektionen und Kundenaudits zu vermitteln und deren praktische Umsetzung zu veranschaulichen. Hierbei können auch individuelle Problemstellungen diskutiert werden.

 Frühbucherpreis: 599 EUR (gültig bis 31.03.2020)
Agenda
  • regulatorische Vorgaben, Begriffsdefinitionen
  • unterschiedliche Inspektionsarten
  • der Ablauf einer Überprüfung / Planung und Vorbereitung
  • Verhaltensregeln im Inspektionsfall
  • länderspezifische Besonderheiten – Umgang mit kulturellen Unterschieden
  • Nachbereitung – Inspektionsberichte analysieren, bewerten und abarbeiten
  • Soft Skills: Umgang mit schwierigen Situationen, Kommunikations- und Fragetechniken

Schulungsnachweis
Für Ihre Teilnahme erhalten Sie ein „Nachweispaket“ bestehend aus Schulungsinhalt, Wissensüberprüfung und Teilnahmezertifikat.  

Redner
Veranstalter

PharmSec International GmbH

Veranstaltungsbeginn
16.09.2020 - 10:00
Veranstaltungsende
16.09.2020 - 16:00

Download iCal Datei

Veranstaltungsort
DIEKMANN Rechtsanwälte (Hamburg)
Feldbrunnenstraße 57
20148 Hamburg
Max. Teilnehmer
15
Freie Plätze
15
Frühbucherpreis:
599 EUR (749 EUR)


Zurück zur Listenansicht  Anmeldung