Zum Hauptinhalt springen

Schulung Sicherheit in der Supply Chain

Umfassende Übersicht zu allen relevanten Themen

Das Thema Outsourcing spielt im Hinblick auf Produktqualität und Patientensicherheit eine zunehmend wichtige Rolle. Die ausgelagerten Dienstleistungen reichen von der pharmazeutischen Entwicklung über die routinemäßige Fertigung bis hin zur Logistik und Distribution. So sind es oft externe Partner, die im Rahmen ihrer Kernkompetenzen bestimmte Aufgaben und Prozesse übernehmen und somit eine wichtige Schlüsselrolle für das jeweilige Unternehmen spielen. Hier müssen innerhalb des Qualitätssystems entsprechende Systeme und Prozesse für ein funktionierendes Lieferantenmanagement implementiert sein.

Ziel der Veranstaltung ist es, das komplexe Spektrum der Auslagerung von Tätigkeiten innerhalb des GMP-/GDP-Umfeldes Umfeldes zu vermitteln und die praktische Umsetzung der regulatorischen Anforderungen sowie die sinnvolle Interaktion der jeweiligen Qualitätssysteme zu veranschaulichen. Die wichtigste Leitfrage hierbei ist: „Im Bereich von wessen Qualitätssystem findet welche Tätigkeit statt?“.

 Frühbucherpreis: 599 EUR (gültig bis 31.03.2020)
Agenda
  • die Komplexität der Lieferkette
  • Lieferantenqualifizierung
  • Lieferantenmonitoring
  • juristisches Basiswissen 
  • Workshop: von der Lieferantenauswahl bis zum Vertrag
     
Redner
Veranstalter

PharmSec International GmbH

Veranstaltungsbeginn
28.10.2020 - 10:00
Veranstaltungsende
28.10.2020 - 16:00

Download iCal Datei

Veranstaltungsort
DIEKMANN Rechtsanwälte (Hamburg)
Feldbrunnenstraße 57
20148 Hamburg
Max. Teilnehmer
15
Freie Plätze
15
Frühbucherpreis:
599 EUR (749 EUR)


Zurück zur Listenansicht  Anmeldung