Stefan Heinz

Stefan Heinz ist seit 1988 in der pharmazeutischen Industrie tätig. Von 2002-2018 war er bei der Mundipharma GmbH, einem mittelständischen Pharmaunternehmen in Limburg an der Lahn, in der Qualitätssicherung beschäftigt. Als Senior QA Manager hatte er neben seiner Tätigkeit im Rahmen des Qualitätsmanagements eine Schnittstellenfunktion für das GMP und GDP-Umfeld der Bereiche Technik und Logistik. Von 2016-2018 war er Leiter der Qualitätssicherung. In dieser Funktion war er für den Erhalt der qualitätssichernden Systeme sowie die Abwicklung von Audits und Inspektionen verantwortlich und trug somit aktiv zur Aufrechterhaltung der Herstellungserlaubnis und des Zertifizierungsstatus des Unternehmens bei.

Betreuung im GMP/GDP-Umfeld

Seit 2019 ist Stefan Heinz als freiberuflicher Berater im Bereich Qualitätsmanagement tätig. Seine Schwerpunkte sind der Aufbau und die Etablierung von QM-Systemen im GxP-Umfeld, die Betreuung und Optimierung von Prozessen sowie die Vorbereitung, Begleitung und Nachbereitung von Inspektionen und Audits. Herr Heinz ist Geschäftsführer der PharmSec International GmbH, wo er seine QA/GMP/GDP-Expertise sowie seine langjährige Erfahrung bei der Durchführung von Qualitätsaudits (3rd-Party-Audits) und bei Behördeninspektionen im nationalen und internationalen Umfeld einbringt. Abgerundet wird das Portfolio durch Referententätigkeiten auf verschiedenen Plattformen.